Heilpraktikerin (Psychotherapie) - Lomilomi-Massage - Tanz & Ritual
Energetische Psychotherapie
Hawaiianische Körperarbeit
Tanz-Ritual
Termine-Preise

Ho’oponopono - ein hawaiianisches Vergebungsritual

Ho’oponopono ist ein uraltes, traditionelles Vergebungsritual das von den hawaiianischen Inseln stammt. Der Begriff setzt sich zusammen aus „ho’o und pono“ und bedeutet „etwas wieder richtig stellen“ oder „wieder in Balance bringen“, dabei heißt „Ho’o“ „etwas tun, in Gang setzen, Handeln“ und „Pono“ „ausgleichen, richtig stellen, in Ordnung bringen“. Das zweite Pono ist eine Verstärkung: also „etwas richtig richtig machen“.

Wurzeln des Ho’oponopono

Die hawaiianische Älteste Aunty Morrnah Simeona brachte das Vergebungsritual Ho’oponopono in den Westen. Einer ihrer bekanntesten Schüler ist Ihaleakala Hew Len (http://www.self-i-dentity-through-hooponopono.com/). Ziel dieser Methode war es, negative Auswirkungen von Fehlverhalten bei einem Treffen im Familienkreis so früh wie möglich wieder aufzulösen. In diesem Prozess blickte jeder Teilnehmer durch intensive Gespräche so lange ins eigene Herz, bis es allen möglich war, jedem bedingungslos zu vergeben. Durch das „Auflösen“ der negativen Gefühle wurde verhindert, dass Wut, Ärger und Missstimmungen weiterhin Beziehungen negativ beeinflussen konnten. Aunty Morrnah Simeona hat einen Weg aufgezeigt, bei dem das Ho’oponopono Ritual auch in Einzelsitzungen durchgeführt werden kann.

Verantwortung übernehmen

Nach hawaiianischer Sicht erschaffen wir mit unseren eigenen Gedanken, Worten und Werken jeden Moment unseres Seins, unsere Wirklichkeit – im positiven wie negativen Sinn. So erzeugen positive Gedanken auch positive Situationen und umgekehrt. Es liegt in unserer Verantwortung, mit welchen Gedanken wir welche Situationen in unser Leben ziehen. Diese für die westliche Welt eher ungewöhnliche Perspektive eröffnet einem die Möglichkeit, über das Auflösen der negativen Muster unsere Gegenwart zu verändern. Ihaleakala Hew Len hat in einem Seminar einmal gesagt „Ist es nicht erstaunlich, dass du bei jedem Problem das du hast, beteiligt bist?“ Ho’oponopono ist ein wunderbarer Weg, Beziehungen aus eigener Kraft zu klären und damit ein Leben in Selbstbestimmung zu führen.

Eine Ho’oponopono Sitzung findet nach telefonischer Terminvereinbarung statt.

Aktuelles

Selbstverbindung – Autonomietraining

Auf vielfache Nachfrage: Gönn dir einen Tag für SELBST-Verbindung: Traust du dich oft nicht "NEIN" zu sagen, um nicht zu verletzen oder abgelehnt zu werden? Doch mit einem "JA" zu DIR stärkst du deine Kraft, um selbstbestimmt deinen Weg zu gehen.

NEUER Termin: 25.02.2024 11 - 18 Uhr
Mehr lesen

Jahreskreis: Lichtmessfest

Ein Fest für Frauen: Erlebe zu Lichtmess die Energie des Neuanfangs- erinnere dich und entzünde mit uns dein Licht - ein Auftakt für ein bewegendes Jahr mit Naturverbindung, Ritual und der Kraft der Frauen.

Termin: 03.02.2024 17 Uhr in Rieste

Mehr lesen

Aufstellungen +plus+

Aufstellungsgruppe: systemische Aufstellungen sind ein fantastisches Mittel, um Klarheit zu finden und ins Fühlen zu kommen. An 4 Abenden wollen wir erforschen, erfahren, unsere Themen angehen, Widerstände auflösen - mit Aufstellungen und auch anderen Methoden.

Mehr lesen
Start: 29.02.2024 18 Uhr

Aufstellungen: kläre deine Beziehungen

Aufstellungsseminar Beziehungen können sehr nährend, aber auch stark zehrend sein. Bist du dir treu oder überaus kompromissbereit? Erlebe, wie erleichternd und kraftvoll es sein kann, "Nein" zu sagen.

Termin: 02. und 03.03.2024
Mehr lesen